Apportieren

Apportieren ist das gezielte Bringen eines Gegenstandes. Es zählt zu den sinnvollsten Beschäftigungsmöglichkeiten, da der Hund geistig und körperlich gefordert wird.

Jeder Hund unabhängig von Alter, Rasse oder Größe kann apportieren erlernen.

Anstatt einem Gegenstand einfach hinterher zu hetzen, wird beim Apportieren der schon erlernte Grundgehorsam erweitert. Der Hund muss lernen zu warten bis der Halter den Gegenstand versteckt hat oder wirft, damit er nach einem gezieltem Kommando danach sucht, um es anschließend bringen (apportieren) zu können. Das Suchen eines Gegenstandes und das befolgen der Kommandos erfordert höchste Konzentration.

Fortgeschrittene arbeiten mit mehreren Gegenständen, die dann in einer bestimmten Reihenfolge apportiert werden sollten. Das verstecken an erhöhte Lagen, wie z.B. einem Baumstamm, ist eine echte Herausforderung für den Hund.





Bitte zum Training mitbringen:

  • Leckerlis
  • ein hungriger Hund
  • Dummy (oder einen anderen Gegenstand zum Apportieren)
  • lange Leine / Schleppleine


Das Training wird als Einzeltraining angeboten.
Termine nach Vereinbarung unter KONTAKT


Aktuelle Informationen

Kontakt

Wir haben es drauf!

Frida Bertram